Inertgasschränke (Spülschränke) für den Reinraum

CABINET.LINE® Stickstoff-Lagerschränke

N2-Schränke kommen überall dort zum Einsatz, wo empfindliche Produkte unter entfeuchteter, reiner Atmosphäre auf einem möglichst gleichbleibenden Luftfeuchtigkeitsniveau gelagert werden müssen. Die Grundkonstruktion unserer CABINET.LINE® Schranksysteme ist in den meisten Fällen kongruent, kann jedoch anwendungsspezifisch angepasst werden um auch besondere Anforderungen hinsichtlich Größe, Gewicht und Anzahl einzulagernder Bauteile berücksichtigen zu können.

Alle Schranksysteme werden aus Edelstahl (Material 1.4301) hergestellt, sämtliche Oberflächen sind mit einem Feinschliff versehen. Für eine möglichst flexible Nutzung der Stickstoffschränke verfügen diese grundsätzlich über höhenverstellbare Fachböden mit einer Einzeltragkraft von ≥ 50 kg. Auch bei einteiligen Schrankinnenräumen werden häufig mehrere, kleinere Türen verbaut, um eine gezielte Entnahme eingelagerter Bauteile zu ermöglichen. Ziel der mehrteiligen Bauweise ist es, eine unkontrollierte Ausströmung des Stickstoffs durch große Öffnungen zu begrenzen. Die Stickstoffversorgung selbst erfolgt wartungsfrei über Druckminderer und Durchflussmesser, bei einem Standardschrank mit einem durchschnittlichen Nutzvolumen von 1,5 m³ wird das Reinstgas über sechs gleichmäßig verteilte Ventile eingeströmt (pro Nutzebene ein Ventil). Die Verschlauchung befindet sich bei allen CABINET.LINE® Schranksystemen in einer doppelschalig ausgeführten Rückwand. Diese Bauweise bietet zwei Vorteile; einerseits ist die Technik gut versteckt und vor ungewolltem Zugriff geschützt, andererseits ist diese durch das einfache Abnehmen der Doppelschale rasch erreichbar.

Neben unterschiedlichen Abmessungen der CABINET.LINE® Schranksysteme sind optionale Ausstattungen wie Auszugstablare oder Schubladen erhältlich. Merkmale wie Funktionalität und Qualität stehen bei der Konstruktion unserer Reinraumschränke zwar im Vordergrund, die Verwendung teilverglaster Türen und hochwertiger, abschließbarer Griffe sorgt gleichzeitig aber für eine ansprechende Optik der Schränke.

Gerne beantworten wir Ihnen weitergehende Fragen.

Ihr Ansprechpartner:

Michael Neumeyer
m.neumeyer@linegroup.de
FON +49 7121 15930 31