Questalpha investiert in LINE-Reinrauminfrastruktur 

Kettenbach Medical ist ein in Privatbesitz befindliches Unternehmen mit 75-jähriger Firmengeschichte und spezialisiert auf die Herstellung von Zelluloseschwammmaterialien für medizinische Zwecke mit hervorragenden Absorptions-, Bindungs-, Retentions- und Trenneigenschaften. Im Laufe der Jahre wurden die Materialqualität und Eigenschaften kontinuierlich verbessert, die heutige Produktqualität zählt zu den besten der Welt. Die Material- und Produktlinien finden breite Anwendung in verschiedenen Bereichen der Medizin und der Biowissenschaften wie Augenheilkunde, HNO, Zahnmedizin, Neurochirurgie, Diagnostik, Wundtherapie und einer Vielzahl mikrochirurgischer Eingriffe.

Am 1.August 2020 erfolgte die Abspaltung des Geschäftsbereichs Medical vom international ausgerichteten Familienunternehmen Kettenbach und die Gründung der Questalpha GmbH & Co. KG. Ein weiterer Meilenstein in der Firmengeschichte mit welchem der etablierte Hersteller einen klaren Fokus auf den Ausbau des Kerngeschäftes setzt.

Ein nicht unwesentlicher Teil der Produktionsabläufe wird zukünftig in einem CELL.LINE® Reinraum der Klasse ISO 8 abgebildet, der in Sachen Temperatur und insbesondere Feuchte diffizile Raumkonditionen mit hohen Genauigkeiten erfordert und somit gehobene Ansprüche an die Lüftungstechnik stellt. So ist beispielsweise notwendig, die Luftfeuchtigkeit in bestimmten Räumen binnen 12 Stunden von ca. 90 Prozent auf unter 8 Prozent Restfeuchte zu senken. Realisiert werden die raumlufttechnischen Vorgaben mittels zweier getrennter Lüftungsgeräte, einem Kaltwassersatz und einem Adsorptionstrockner sowie einem Dampfbefeuchter mit entsprechend dimensionierten Leistungswerten.

Die neunteilige, rund 125 m² große Raumstruktur verfügt über getrennte Schleusen für Material und Personal sowie über verschieden genutzte Bereiche, die mit Schiebetüren und teils doppelflügeligen Türen voneinander getrennt sind. Die gesamte Anlage ist doppelstöckig ausgelegt, die komplette Technik wird auf der belast- und begehbaren Reinraumdecke untergebracht. Diese platzsparende Bauweise ermöglicht darüber hinaus die unproblematische Durchführung von Service- und Wartungsarbeiten sowie die Nutzung der restlichen Deckenfläche für Lagerzwecke, die Nutzfläche kann somit auf rund 215 m² erweitert werden.

Zur schlüsselfertigen Installation des Reinraums gehören darüber hinaus ein geeigneter Bodenbelag, die Raum-Qualifizierung sowie diverse Einrichtungsgegenstände. Weiterhin wird nach Inbetriebnahme ein mikrobiologisches Gutachten erstellt, welches Bestandteil der Gesamtdokumentation ist.

Das Investitionsvolumen für das Vorhaben beträgt rund 0,5 Mio. Euro. Wir freuen uns, dieses anspruchsvolle Projekt für und mit Questalpha umsetzen zu dürfen.

Gerne beantworten wir Ihnen alle weiteren Fragen zur CELL.LINE® Reinraumtechnik.

Ihr Ansprechpartner:
Michael Neumeyer
m.neumeyer@linegroup.de
FON +49 7121 15930 31