Professioneller Service & Mietkonzepte für Reinraumbekleidung aus Biberach

Bereits im Jahr 1936 wurde die heute in vierter Generation geführte Wäscherei Liebhardt gegründet. Neben dem klassischen Kerngeschäft, der Vermietung und dem Waschen von Berufsbekleidung, Mietflachwäsche und Schmutzfangmatten bietet das renommierte Unternehmen verschiedene Produkte und Dienstleistungen für die Waschraumhygiene an.

Ein logischer Schritt ist nun der Einstieg in die vielseitige und erfolgversprechende Reinraumbranche. Die in Reinräumen eingesetzte Mehrwegbekleidung wie beispielsweise Overalls, Hauben oder Überschuhe müssen, je nach Reinheitsklasse und Anwendungsbereich, in kurzen Intervallen gewechselt bzw. gewaschen werden. Schon bei kleineren Reinräumen mit nur wenigen Personen überwiegen bereits nach kurzer Nutzungsdauer die Vorteile eines Mehrwegkonzeptes gegenüber einer auch aus ökologischer Sicht wenig sinnvollen Einwegbekleidung.

Um das umfangreiche Leistungsportfolio nicht nur für Kunden im Bereich Mikroelektronik, Optik oder Automotive, sondern explizit auch in den Branchen Medizintechnik und Pharma offerieren zu können, wurde nun die Implementierung einer vielseitig nutzbaren und anspruchsvollen, konstruktiv GMP-konformen Reinraumumgebung der Klasse ISO 5 angestoßen. Mit dieser Investition geht die Realisation eines modernen Firmenneubaus am Standort Biberach einher – ein weiterer, wichtiger Meilenstein in der Firmengeschichte der Textilservice Liebhardt GmbH & Co. KG.

Die LINE Reinraumtechnik GmbH erhielt den Auftrag zur Planung und Herstellung einer mehrteiligen Systemraumlösung welche nicht nur Schleusen für Material und Personal beinhaltet, sondern auch den besonderen Anforderungen in Punkto Temperatur und Feuchte gerecht wird. Auch bei diesem Vorhaben wird die gesamte Technik funktionsoptimiert und platzsparend auf einer Stahlkonstruktion untergebracht, deren Skelettbauweise gleichzeitig eine Abhängung der Plenumsdecke und somit eine stützenfreie Ausführung des Reinraums ermöglicht.

Im Vordergrund stehen auch bei diesem Projekt eine optimierte Raumausnutzung und ein wartungsfreundliches, langlebiges Konzept, welches einen über viele Jahre störungsfreien Betrieb sicherstellt.

Das für die Schaffung der Reinraumanlage zur Verfügung gestellte Investitionsvolumen in Höhe von rund 0,6 Mio. Euro stellt freilich nur einen Teil der am Standort Biberach geplanten Gesamtinvestition dar, ist jedoch ein nicht unwesentlicher Garant für die Zukunfts- und Wachstumsfähigkeit des Unternehmens.

Die schlüsselfertige Installation der Reinrauminfrastruktur beinhaltet nicht nur den geeigneten Bodenbelag, sondern im Wesentlichen eine umfassende Beratung und Betreuung – vor, während und selbstverständlich nach Inbetriebnahme der Anlage. Wir freuen uns, dieses besondere Vorhaben gemeinsam mit allen am Bau beteiligten Fachplanern und natürlich der Geschäftsleitung sowie dem Team der Textilservice Liebhardt GmbH & Co. KG umsetzen zu dürfen.

Gerne beantworten wir Ihnen alle Fragen zu diesem Projekt und unseren CELL.LINE® Systemraumlösungen. Bitte wenden Sie sich an:

Michael Neumeyer
m.neumeyer@linegroup.de
Fon +49 7121 15930 31