Modulare Systemraumlösung mit Absaugung und Schleuse

Neuer Reinraumbereich am Fraunhofer-Institut für Lasertechnik (ILT)

Das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT ist eine Einrichtung der Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e. V. (FhG).

Das 1985 von Gerd Herziger gegründete Institut mit Sitz in der Aachener Steinbachstraße ist der angewandten Forschung und Entwicklung in den Bereichen Laserentwicklung und Laseranwendungen zuzuordnen. Aktuell beschäftigt das Fraunhofer ILT knapp 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer Nettogrundfläche von fast 20.000 m².

Bereits seit 1980 befasst sich das Fraunhofer ILT mit dem Bereich der Lasertechnik. Dieser beinhaltet im Schwerpunkt Lösungen für Fertigungs- und Produktionsaufgaben und die Entwicklung neuer technischer Komponenten. Kunden des ILT stammen u. a. aus dem Automobil- und Maschinenbau, der Chemie und der Elektrotechnik, dem Flugzeugbau, der Feinmechanik, der Medizintechnik und der Optik. Die insgesamt sechs Technologiefelder des Fraunhofer ILT decken ein weites Themenspektrum in der Lasertechnik ab.

Nicht nur neue Technologien und Anwendungsverfahren stehen beim ILT an erster Stelle, sondern auch die Themen Arbeitssicherheit und Personenschutz. So entsteht in einem gesonderten Bereich ein Sauberraum (respektive ein Reinraum der Klasse ISO 8) mit Personenschleuse, der gleichzeitig über eine eigene Abluftanlage in Ex-Schutz-Ausführung verfügt. Im Raum gewährleisten sechs Ansaugkanäle mit jeweils eigenem Volumenstromregler die dauerhafte Absaugung metallischer Feinstäube und eine erhebliche Reduktion der Partikel- und damit Gesundheitsbelastung für die in diesem Bereich tätigen Personen.

Auch hier kommt unser variables, druck- und luftdichtes Wand- und Deckensystem in Stärke 80 mm zur Anwendung. Die Raumdecke ist begehbar ausgeführt und ermöglicht einen raschen und unkomplizierten Zugang zur verbauten Lüftungstechnik. Aufgrund der Laseranwendung wurde dieser Systemraum ohne Glasflächen konzipiert, für eine gleichmäßige Ausleuchtung sorgen mehrfach einstellbare LED-Leuchten.

Die LINE Reinraumtechnik GmbH erhielt den Auftrag für die schlüsselfertige Umsetzung des Vorhabens inklusive Lüftungs- bzw. Absaugtechnik. Die flexible, ausbau- und erweiterungsfähige, den Anforderungen angepasste CELL.LINE® Systemraumlösung sorgt für eine personenschutzgerechte, zukunftsfähige Realisation des Vorhabens am ILT Aachen.

Haben Sie Fragen zu dieser speziellen Lösung?

Ihr Ansprechpartner:
Michael Neumeyer
m.neumeyer@linegroup.de
Fon +49 7121 15930 31