CELL.LINE® Reinraumkabine für die OSYPKA AG, Rheinfelden

OSYPKA mit Firmensitz in Rheinfelden-Herten wurde bereits 1977 gegründet und beschäftigt sich im Schwerpunkt mit der Herstellung hochwertiger Medizinprodukte in den Bereichen Stimulation, Elektrophysiologie, der interventionellen und pädiatrischen Kardiologie sowie der Herzchirurgie. Darüber hinaus entstand 2017 mit Unterstützung der Peter-Osypka-Stiftung am Internistischen Klinikum München Süd eine neue Hauptabteilung und Klinik für Kardiologie, das Peter-Osypka-Herzzentrum. Die OSYPKA AG verfügt heute über weitere Standorte in der Tschechischen Republik und in den Vereinigten Staaten.

Für den Standort Herten erhielt die LINE Reinraumtechnik GmbH nun den Auftrag zur Herstellung und Installation einer Reinraumkabine der Klasse ISO 8 mit vorgelagerter Personenschleuse. Zum Lieferumfang gehören weiterhin verschiedene Einrichtungsgegenstände.

Da die Flexibilität und Bestandsanpassung bei diesem Vorhaben eine wesentliche Rolle spielten, kommt hier unser doppelschaliges Wandsystem in Modulbauweise zum Einsatz. Dies ermöglicht beispielsweise problemlos, Wanddurchbrüche bzw. Durchführungen für den Materialfluss im Rahmen der Installation nach erforderlichen Vorgaben herzustellen.

Haben auch Sie Interesse an einer modularen, kosteneffizienten und langlebigen Systemraumlösung?

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt:
Jenny Schneider
j.schneider@linegroup.de
Fon +49 7121 15930 35