FLOW.LINE® Decken-Flow-Hoods inkl. Vorschleuse für die GS-Instruments GmbH

Die GS-Instruments GmbH mit Sitz in Steinbach (Taunus) ist ein erfahrener Vertriebsspezialist für medizinische, sterile und ophthalmologische Instrumente.

Nicht in allen Räumlichkeiten ist die Implementierung einer Raum-in-Raum-Lösung zur Herstellung einer Reinstumgebung sinnvoll oder baulich machbar. In diesem Fall hat es sich situationsbedingt angeboten, vorhandene Trockenbau- und Betonwände durch eine oberflächliche Sanierung in die angestrebte ISO 8 – Umgebung zu integrieren. Die Erzeugung einer vertikalen Reinstluftströmung erfolgt durch den Einbau zweier getrennter, deckenabgehängter FLOW.LINE® Flow Hoods, welche jeweils eigene Filter-Ventilator-Einheiten, Vorfilter M5, endständige Filter der Klasse HEPA 14 sowie eine LED Beleuchtung beinhalten. Die Deckeneinheiten werden nutzungsspezifisch montiert und bieten eine größtmögliche Variabilität.

Ausreichend hohe Luftwechselraten, regelbare Sinkgeschwindigkeiten und Leistungsreserven bieten darüber hinaus die Option, später etwaig gesteigerten Anforderungen gerecht werden zu können. Die durch diese Maßnahmen geschaffene Reinraumumgebung wird durch eine Einfachschleuse betreten, welche das Anlegen der geforderten Reinraumbekleidung ermöglicht.

Decken-Flow-Hoods können nach Belieben miteinander kombiniert werden und sind eine rasch umsetzbare, kostengünstige Lösung, die sich für viele Anwendungsbereiche anbietet – insbesondere dann, wenn Trennwände hinderlich für den Materialfluss oder geeignete Räumlichkeiten vorhanden sind.

Die passende Lösung, Decken-Flow-Hood, Reinraumzelt oder Reinraumkabine, ist wesentlich abhängig von baulichen Gegebenheiten, Prozessen und Anforderungen. Gerne beraten wir Sie telefonisch oder vor Ort, um die für Sie funktionale, wirtschaftliche Lösung zu finden.

Bitte nehmen Sie Kontakt auf:

Michael Neumeyer
m.neumeyer@linegroup.de
Fon +49 7121 15930 31A